Sklavin-Menue

Der dominante Mann

Dazu möchte ich als erstes sagen, dass ich durchaus auch positive Erfahrungen sammeln konnte :-). Allerdings sind dies meist Personen, die ihrem Nick-Namen nach nicht sofort als dominant erkennbar sind *schmunzel*.
Es gibt allerdings ziemlich viele Chatter, die meinen, ein Dom, Sir, Herr oder ähnliches im Nick genüge, welches ihnen dann das Recht verleiht, eine, sich als devot kennzeichnende Person mit den Standardsätzen wie ... "knie nieder Sklavin, ... ich werde dich erziehen" usw. zu überfallen. Würde so ein (ironie) dominanter mann nur im geringsten ahnen, welch Gelächter oder Amüsement er damit hervorrufen, er würde vor Scham im Boden versinken *grins*.
Wie ihr in den einzelnen Chatdialogen nachlesen könnt, habe ich meine eigene Taktik entwickelt, solch dominanten Herren zu begegnen *immerwiedererfreutbin*.

Eventuelle Hintergründe eines solchen Verhaltens

Die Anonymität eines Chats verleitet zu vielem. Fantasien kann man getrost ausleben, man schadet ja niemanden dabei. Handlungen werden nur im Kopf ausgeführt und erlebt, also was solls. Dass jedoch hinter jedem Privat-Dialog ein Mensch sitzt, der vielleicht BDSM real lebt, gewisse Erfahrungen hat, ernsthaft auf der Suche nach Spielpartnern ist, das scheint ein hoher Prozentsatz der Chatter nicht zu bedenken. Mit ihnen wird auch niemals möglich sein, ein vernünftiges "Gespräch" zu führen. Solche Chatter werden nach Stunden frustriert offline gehen und jammern, es sind ja doch keine Frauen im Chat zu finden. Fragt sich nur, warum.
 
Mann oder auch Frau, hat Fantasien, Ideen. Schön, warum auch nicht. Man hat ein bisschen darüber gelesen oder in entsprechenden Filmen gesehen. Meint nun, ohja, das möchte ich auch. Was bietet sich an zu anfang, klar, ein Erotik-Chat. Sie wissen, das sind Menschen, die hier chatten. Ist doch genial, hier erste Versuche zu starten. Tja, nur haben sie das Handbuch vergessen, vorher zu lesen *g* und machen sich somit einfach nur lächerlich.
 
Und dann gibt es noch die Gruppe Menschen, die virtuell nicht mehr von real unterscheiden können. Sie sind so in ihrer "Dominanz" verhaftet, dass sie nicht mehr fähig sind, zu erkennen, dass jeder Chatter, egal, ob devot oder nicht veranlagt, in erster Linie ein ganz normaler Mensch ist, der einfach Respekt fordert.
Vor einigen Wochen passierte es mir, dass mich eine Domina (ich zweifle immer noch an deren Echtheit) im Hauptfenster rügte, weil ich sie, wie allgemein üblich in den Chats, mit "du" ansprach und ihr somit keinen Respekt zollte *schallendlach*. Tja... mit mir amüsierten sich noch andere Chatter und schließlich schwieg besagte Domina und zog von dannen *gg*.