Sklavin-Menue

BDSM Stammtisch

Dies wird der einzige Themenpunkt sein, bei dem ich überwiegend in der Wir-Form schreibe.
 
Wir, mein Lebensgefährte, Freund und Top, und ich, seine Lebensgefährtin, Freundin und StolzeSklavin.
 
Seit geraumer Zeit nahm der Gedanke in mir immer mehr Form an, weiter raus in die Öffentlichkeit zu gehen. Mich gezielt mit Menschen zu unterhalten, Erfahrungen und Neues auszutauschen, sie evtl. zu unterstützen auf ihrem Weg, den sie in die Welt des Dom/Dev beschreiten wollen.
 
Wie und wo am besten? In Chats, per Mailkontakt?
Nein, es wäre zum einen zu aufwendig, zum anderen zu umständlich. Also... die Ärmel hochgekrempelt und versuchen, einen Treffpunkt in Regensburg für Gleichgesinnte und solche, die es werden wollen, zu gründen, mit voller Unterstützung meines Top`s.
 

Reden miteinander, das oberste Ziel

Selbstverständlich ist uns durchaus bewußt, dass es nicht einfach sein wird, einen Kreis erstmal zu gründen und diesen dann auch am Leben zu erhalten. Es wird sich zeigen, welcher Art Menschen sich zu uns gesellen werden. Mitarbeit wird uns jederzeit willkommen sein, wir führen nicht den Anspruch, hier die großen "Macker" spielen zu wollen, *smile*.
Wer weiß, vielleicht ergeben sich Möglichkeiten, den ein oder anderen Workshop zu bestimmten Themen entweder gemeinsam zu besuchen, oder selber zu halten. Und da wir ja auch ganz normale Menschen sind, was spricht dagegen, z.B. im Sommer mal gemeinsam in den Biergarten zu gehen (Regensburg hat ja soooo schöne *zwinker*)
Es gibt sicher viele Möglichkeiten, so einen Kreis am Leben zu erhalten, es muß nicht immer nur um das Eine gehen *leisschmunzel*. Jedenfalls, ich persönlich bin voller Optimismus, mein Top lächelt mir liebevoll zu und sagt "mach mal".


Spruch des Tages:
Wie immer das Gefühl ist, es wird sicher jemand geben, der es genießt. (aus den BDSM FAQ)