Kleine Serva
Mein BDSM Weg
Chaterfahrung
Feedback
Verweise
Kontakt

Gästebuch kleine serva

kleine-serva.stolz-und-sklavin.de

14.01.2018 - 20:28  |   | Oliver
Hallo Du, eine Seite die mich teilweise nachdenklich gemacht hat. Du schreibst über vieles und wenn ich es mir überlege erkenne ich mich als Mann der teilweise auch so handelt.

Danke für Deine Sichtweise, ich denke etwas nachdenken und vielleicht das eigene Verhalten ändern wird mir nicht schaden.


06.01.2018 - 11:20  |   | Christine
Hallo kleine serva
es ist etwas schade dass diese Seite nicht weiter aktulisiert wird. Trotzdem, ich finde sie genial.

Du hast diese Seite für junge Menschen gemacht aber es gilt sehr sehr vieles auch für mich (42).

Es ist wirklich erstaunlich mit welcher Ruhe Du hier bei mir ankommst. Ewas Neid.


05.01.2018 - 21:33  |   | kleine-serva
Jetzt hat es mich erwischt. Serverausfall, Umzug und Datenverlust. Durch eine Verkettung vieler Umstände sind viele Einträge im Gästebuch verloren gegangen. Es tut mir leid, es ist soviel zusammengekommen.
Momentan ist es nicht möglich Einträge zu schreiben, aber das soll innerhalb eines Tages gelöst sein. So ist zumidest die Auskunft
27.12.2014 - 18:17  |   | Vampyrella
Hiermit will ich mich für eine Leidenschaft outen, die ich noch niemals ausgelebt habe. Ich träume davon, das Blut eines Menschen zu trinken. Und zwar von dem Mann, den ich über alles liebe. Wenn mein Freund nachts neben mir liegt, dann möchte ich seinen Lebenssaft kosten. Der Gedanke, sein Blut in mich aufnehmen zu dürfen, erregt mich sexuell bis aufs äußerste. Doch habe ich noch niemals den Mut gefunden, es ihm zu sagen. Ich habe Angst, ihn zu verlieren. Was ist, wenn er meine Begierde nicht versteht, er mich für verrückt hält?

Kleine Serva
Das ist zwar aussergewöhnlich aber kann man etwas für seine Fantasien Träume?
Du musst selbst wissen wie sehr dich das plagt. Ich kenne euer Verhältnis nicht aber reden sollte man über alles können, so verrückt es auch klingt.

15.05.2014 - 9:22  |   | lotte
Hallo ich wollte dir nur sagen das mich dein weg fasziniert und ich mich darin wider sehe.
Ich stehe gerade am Anfang auf der suche nach ein passenden Part der schwerer zu finden ist als man denkt.
Ich war immer mit mein Sex leben unzufrieden habe immer gedacht ?hmm es muss doch noch mehr geben als das oder soll der das was die Leute für so toll halten doch nur langweilig und öde sein?
bis ich irgend wann auf ein Buch gestoßen bin die meisten kennen und finden es nicht gerade toll aber egal irgend wo muss man ja anfangen auf jeden falls habe ich dieses Buch gelesen und gedacht ?ja das ist es darin stehen die gleichen dinge die ich im Kopf? habe ich habe mir unendlich gewünscht das ich sie sein könnte und er mit mir macht was er mit ihr getan hat.
Total begeistert machte ich mich ans Werk und habe mehr recherchiert alles was ich über BDSM gelesen habe hat mich fasziniert und mich angesprochen.
Total begeistert habe ich meinen damaligen Freund davon erzählt natürlich hat er mich für verrückt erklärt also habe ich das Thema and acta gelegt bis vor ein paar Monaten der reiz und das Verlangen war einfach zu groß und da ich mich noch von mein Partner getrennt hatte fand ich es auch nicht schlimm mich wider mehr mit BDSM zu beschäftigen.
So und jetzt steh ich hier und weiß langsam nicht weiter da es wirklich wirklich schwer ist jemanden zu finden der die Geduld aufbringt mich alles zu zeigen.

Kleine Serva
Ich kann Dir nur sagen lasse Dir Zeit, auch wenn es manchmal schwer ist, man meint man müsste alles auf einmal erleben. Kleine Schritte und genieße jeden einzelnen.
Ich weiß jetzt nicht wie alt Du bist, aber mit Abenteuern um die Ecke wirst Du wenig erreichen. Es ist nicht einfach den richtigen Parnter zu finden, aber dieses Problem haben alles, auch ganz ohne BDSM

<<< [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 >>>
 
Neuen Beitrag schreiben
Feedback