Sklavin-Menue
Einen neuen Beitrag erstellen
zurück <<<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 >>>> weiter

27.07.2003 - Home Page mit Niveau und Stil (MEISTER)
01.08.2003 - Home Page mit Niveau und Stil (Claudia)
19.07.2003 - Hallo (Nina)
01.08.2003 - Hallo (Claudia)
18.07.2003 - Respekt (klaus.burger@tz.uni-regensburg.de)
01.08.2003 - Respekt (Claudia)
18.07.2003 - ich bin wie ich bin (andrea.karena@gmx.de)
18.07.2003 - ich bin wie ich bin (Claudia)
16.08.2003 - ich bin wie ich bin (Hómepagepolice)
17.08.2003 - ich bin wie ich bin (Thomas)
17.08.2003 - ich bin wie ich bin (Homepagepolice)
17.08.2003 - ich bin wie ich bin (Thomas)
17.08.2003 - ich bin wie ich bin (Claudia)
18.08.2003 - ich bin wie ich bin (Homepagepolice)
18.08.2003 - ich bin wie ich bin (Thomas)
24.08.2003 - ich bin wie ich bin (HL)
27.08.2003 - ich bin wie ich bin (chris)
16.07.2003 - Verlinkung (Claudia)
15.07.2003 - Ich gehe meinen Weg! (Katharina)
15.07.2003 - Ich gehe meinen Weg! (Claudia)
15.07.2003 - Ich gehe meinen Weg! (Konsequent)
14.07.2003 - Brilliante Seite (Marko)
16.07.2003 - Brilliante Seite (Claudia)
30.06.2003 - Respekt! (burgrabenstein@hotmail.de)
30.06.2003 - Respekt! (Claudia)
24.06.2003 - Tolle Seite!!!! (michael300575@yahoo.de)
30.06.2003 - Tolle Seite!!!! (Claudia)
22.06.2003 - Ein Hallo aus dem Bay Wald (Zorro und mandy)
30.06.2003 - Ein Hallo aus dem Bay Wald (Claudia)
20.06.2003 - Klasse Seite (chris5480@gmx.de)
21.06.2003 - Klasse Seite (Claudia)
16.06.2003 - Wunderbar ()
Hallo Claudia,

Deine Seite ist einfach wunderbar, fünf Sterne dafür. Es ist ein Genuß zu lesen, wie Du Dich zur Sklavin entwickelt hast, auch dabei Deine Ängste und inneren Widerstände kennen zu lernen, die Du bei jedem Schritt überwinden mußtest. Du hast das große Glück einen Dom zu haben, der über die notwendige Sensibilität verfügt und Dich an Deine Grenzen und darüber hinaus zu bringen weiß.

Ich bin ebenfalls 43 Jahre und habe auch schon als Kind gemerkt, daß bei mir irgend etwas anders war. Ausgelöst wurde dieses Fühlen in der Grundschule. Wir wurden von unseren Lehrern noch mit dem Rohrstock auf den Po geschlagen. Ich verfolgte jedes Mal das Geschehen mit einer Mischung aus Furcht und Faszination, wenn jemand, über die Schulbank gebeugt, geschlagen wurde. Wie viele Schläge wird erwohl bekommen, wird er weinen ?
Auch Mädchen wurden gelegentlich auf den Po geschlagen, wenn sie Hosen statt Röcke trungen. Sie weinten immer, und das faszinierte mich damals sehr (auch wenn ich mir darüber nicht im klaren war). Ich dachte schon damals, wenn ich doch der Lehrer wäre. Mein Nebenmann in der Schule erhielt von seinem Vater zu Hause sogar Schläge auf den nackten Po, ebenso die Tochter unseres Nachbarn in unserer Straße. Ich hatte zu beiden ein freundschaftliches Verhältnis, und da sie jemanden brauchten, mit dem sie darüber sprechen konnten, hörte ich fasziniert zu. Und dann kamen wieder die Gedanken, wenn ich doch....

Mitte der 70ger Jahre dann sah ich zum ersten Mal den Film `Die Geschichte der O`, und war hingerissen. Jahre später dann habe ich das Buch gelesen, auch mehrmals, und auch jedes Mal mit anderen Augen. Faszinierten mich anfangs die Auspeitschungen, so war es später das Spiel von Macht und Unterwerfung. Die strengen Regeln im Schloß Roissy, die heimlichen Versuche der Mädchen die Regeln zu brechen, die Bestrafungen wenn sie ertappt wurden, das totale Ausgeliefert sein und die Pflicht zu absoloutem Gehorsam. Und wieder einmal, wenn ich doch....

Dies ist, laut Sina Aline Geissler, die `komplizierteste Liebesform` überhaupt. Zu der Frau, die ich (von ganzem Herzen) liebe, kann ich leider nicht über diese Dinge sprechen. Sie würde mich auf der Stelle verlassen, wenn sie von meinen Fantasien erführe. Wenn ich sie von Zeit zu Zeit ausleben möchte, gehe ich zu einer `Professionellen`, die dann in die Rolle der `Schülerin` oder der `O` schlüpft.

Dieser Eintrag ist lang ausgefallen, ich hoffe aber, daß er Dich nicht gelangweilt hat und wünsche Dir und Deinem Dom für die Zukunft alles Gute.

Herzlich Grüße
Ein Bewunderer
21.06.2003 - Wunderbar (Claudia)
Ein freundliches Hallo Unbekannter :-),

und ein ganz herzliches Dankeschön für dein Riesenkompliment *straaahl*, und vor allen Dingen, deinen sehr ausführlichen Beitrag hier.
Nein, gelangweilt hast du mich ganz sicher nicht damit, ganz im Gegenteil. Ist es doch immer wieder interessant zu lesen, wie und warum sich Menschen in verschiedene Richtungen entwickeln. Und noch eines... wir freuen uns einfach immer wieder, wenn wir offenen Menschen, so wie du einer zu sein scheinst, begegnen.

Ich kann deine Frage nach dem `warum` sehr gut verstehen, denke, dass sie in vielen Köpfen rumspukt.

Dass du mit dem Menschen, den du am meisten liebst, nicht darüber reden kannst, ist etwas sehr schmerzliches. Schon mal einen Versuch gestartet?

Aber du hast einen Ausweg gefunden, und dann zu einer `Professionellen` zu gehen, ist sicher nicht der schlechteste Weg, denn, wenn es eine Frau mit Einfühlungsvermögen ist, dann kann sie dir mit Sicherheit wieder für einige Zeit inneren Frieden schenken :-).

Wir wünschen dir, trotz deiner `schwierigen` Situation alles Gute und Liebe und dass du immer eine Frau finden mögest, die dir deine Sehnsüchte stillen kann *lächel*.

Ganz herzliche Grüße

Claudia und Thomas



15.06.2003 - Herrliche Homepage (hellsklavin)
21.06.2003 - Herrliche Homepage (Claudia)
13.06.2003 - Sehr angenehm euch kennenzulernen ()
17.06.2003 - Sehr angenehm euch kennenzulernen (Claudia)
11.06.2003 - wie war´s? ()
13.06.2003 - wie war´s? (Claudia)

zurück <<<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 >>>> weiter